Unterstufe

.

In der Unterstufe werden individuelle Lern- und Entwicklungsvoraussetzungen ermittelt und entwickelt.

 

Im ganzheitlichen Unterricht werden Verhaltensbereitschaften und Fähigkeiten für das Zusammenleben und gemeinsames Lernen in der Klassengemeinschaft aufgebaut. Besonders steht hierbei die lebenspraktische Erziehung im Vordergrund, wobei der Zusammenarbeit mit den Eltern eine große Bedeutung zukommt.

 

In fachorientierten Kursen und Einzelförderungen werden grundlegende Funktionen für das Lernen angebahnt und geschult.

 

Mitmachendes und nachahmendes Lernen stehen im Vordergrund.